Factory_swb.png
Projektkonzept.png
shutterstock_367260437.jpg
Briefing_Themen_Logo.jpg
Factory_swb.png

Projektziel


Die Top-Industrie brieft kreative Makers

Am 21.3.2018 um 18.00 starten wir mit unserem jährlichen Kick-off-Event in die 3. Runde

mehr Details    jetzt anmelden

SCROLL DOWN

Projektziel


Die Top-Industrie brieft kreative Makers

Am 21.3.2018 um 18.00 starten wir mit unserem jährlichen Kick-off-Event in die 3. Runde

mehr Details    jetzt anmelden

Industry meets makers

 

Unsere Zielsetzung

Mit dem Projekt Industry meets Makers möchten wir langfristig darauf hinarbeiten, ein wachsendes Netzwerk aufzubauen, in dem neue Kollaborationsmodelle zwischen der etablierten Industrie und der kreativen Maker-Szene entstehen. Es sollen neue Formen der Zusammenarbeit ausprobiert, gemeinsam weiterentwickelt und in einem fairen Miteinander gelebt sowie das daraus resultierende Innovations- und Geschäftspotenzial zum Vorteil beider Seiten fruchtbar gemacht werden.

 

Industry meets Makers 2018 - Kick-off & Best of

Am Mittwoch, dem 21.3.2018 um 18.00 startet Industry meets Makers mit einem initialen Kick-off Event in die 3. Runde! Ab dann haben Industrie und Makers erneut 6-7 Monate lang die Möglichkeit, kooperativ an der Lösungen spannender Herausforderungen in verschiedensten FutureTech-Bereichen zu arbeiten. Was sie in dieser Zeit zusammen geschafft haben und wie ihre gemeinsamen Zukunftspläne aussehen, kann dann im Anschluss wieder im Rahmen unseres nächsten Best of Industry meets Makers Events am Mittwoch, dem 3.10.2018 um 18.00 bei den Digital Days am Erste Campus in Wien präsentiert werden.

 

Unsere ersten Industrie-Briefing-Partner 2018

Wir hatten am Mittwoch, dem 24.1.2018 unser initiales Industriepartnertreffen und arbeiten jetzt mit Hochdruck an der Detailausarbeitung der angedachten Briefing-Themen. Es steht bereits fest, dass die folgenden Firmen zu den angeführten Themen(feldern) neue Briefings beisteuern werden. Weitere könnten bis zum Kick-off-Event am 21.3./18.00 noch hinzukommen.

Wer Interesse hat, 2018 dabei zu sein, kann sich ab sofort hier anmelden!

VERNETZTE FAHRZEUGE - KOMMUNIKATION & ENERGIEERSPARNIS

AUTOMATISIERTE REINIGUNG & VERSCHLEISS-ÜBERWACHUNG

THE AIR AROUND US

SENDUNGSTARIF EINFACH ERMITTELN

Mehr Details in Kürze

ENERGIE GREIFBAR MACHEN

Mehr Details in Kürze

POST UND BLOCKCHAIN

Mehr Details in Kürze

UMLABELN VON PAKETEN

Mehr Details in Kürze

DEZENTRALISIERUNG DER DATENKOMMUNIKATION VON SCHWEISSSYSTEMEN

Mehr Details in Kürze

WORK X.0 – DIGITALE LÖSUNGEN FÜR DEN ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT

Mehr Details in Kürze

THEMENFELD ENERGIEMARKT

Mehr Details in Kürze

THEMA 1 INTERNET OF THINGS & SMART CITIES + EV. THEMA 2: MEC CLOUD ROBOTICS

Mehr Details in Kürze

THEMENFELD INDUSTRIE 4.0 & SMART PRODUCTION

Mehr Details in Kürze

Wer Interesse hat, 2018 dabei zu sein, kann sich ab sofort hier anmelden!

 

Industry meets Makers 2018 - während der Laufzeit

Auch während der Laufzeit hat Industry meets Makers in diesem Jahr sehr viel vor. Neben der laufenden Koordination von Kleingruppentreffen und dem Besuch der Maker Faire Vienna am 5./6.5.2018 planen wir mit Partnern aus unserem Netzwerk, ein Industry meets Makers - Speed Dating, einen Applied AI Future Talks - Abend, ein Blockchain Beachcamp sowie verschiedene Workshop-Formate zu Spezialthemen zu organisieren, wie z.B. 1-2 Rapid Prototyping Sessions mit Manuel Laber und weitere CoCreation-Expert-Coachings mit der Wirtschaftsagentur Wien. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben. Aktuell befinden wir uns in der Konzeptions- und Planungsphase. Wer interessante Sprecher-, Showcase-, Projekt und Location-Ideen hat und/oder sich sonst noch in irgendeiner Form in unsere Programmgestaltung einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei uns zu melden. Wir freuen uns über Vorschläge und weitere Mitstreiter! 

 

Unsere Anfänge #IMM2016 & #IMM2017

Die Idee und das Konzept für unsere Initiative sind im Jahr 2014 entstanden. Im Jahr 2015 haben wir alles fleißig vorbereitet und damit begonnen, die nötigen Netzwerke aufzubauen. Im Jahr 2016 ging das Manöver dann offiziell an den Start. Nachdem die 8-monatige Pilotprojektphase sehr erfolgreich gelaufen ist, haben wir beschlossen 2017 gleich eine 2. Runde und nun 2018 eine 3. Runde anzuhängen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung unserer bisherigen Aktivitäten in den Jahren 2016 und 2017 zu finden. 

 

Unsere Förderer und Unterstützer

Projektkonzept.png

Industry meets Makers Projektablauf


Das Projektkonzept im Überblick

Wir sind in der 3. Runde

Jetzt anmelden

SCROLL DOWN

Industry meets Makers Projektablauf


Das Projektkonzept im Überblick

Wir sind in der 3. Runde

Jetzt anmelden

Der Ablaufplan

in 3 Stufen

Unser Plan besteht darin, dass Top-Industriebetriebe den Einstieg in den gemeinsamen Co-Creation-Prozess erleichtern, indem sie konkrete Briefings in den Bereichen Robotik/KI, 3D-Druck, Industrie 4.0, Internet der Dinge und Smart Digital City ausschreiben und innovative Makers - Startups, KMUs, freie Entwickler/Innen, Hobby-Bastler, Studenten/innen und SchülerInnen - dazu einladen und dabei unterstützen, diese zu lösen. Die besten Ergebnisse werden abhängig von den verschiedenen Briefing-Konzepten und Profilen der beteiligten Makers und Industriebetriebe - entsprechend belohnt und im Anschluss kollaborativ weiterentwickelt.

 

Gesucht werden

 

Die Vorteile für die Beteiligten

IMM_vorteile.png

 

Zur Teilnahme eingeladen sind

 

Industriebetriebe: Top-Unternehmen, die sich als Treiber, Vorreiter und Vordenker im Bereich der Entwicklung, Herstellung oder innovativen Anwendung von Produkten und Lösungen in den Bereichen Robotik/KI, 3D-Druck, Industrie 4.0, IoT und Smart/Digital City hervortun und Interesse an neuen Formen der Kollaboration mit der kreativen „Maker-Szene“ sowie an einer gemeinsamen Auseinandersetzung und dem Anstoßen eines medialen Diskurses zu spannenden Fragestellungen in Bezug auf diese Themen haben.

Makers: Jeder Mensch (Privatpersonen aller Altersklassen, EPUs, SchülerInnen, Lehrlinge, Studenten/innen, etc.) sowie auch jedes kleine Team an freien Entwicklern/innen bis hin zu Startups und etablierten Kleinunternehmen, die sich intensiv mit den Entwicklung von Produkten, Prototypen, Geschäftsideen, Problemlösungen und neuen Anwendungen in den Bereichen Robotik/KI, 3D-Druck, Industrie 4.0, Internet der Dinge (IoT) und Smart/Digital City auseinandersetzen.

Weitere Stakeholder: Fachexperten/innen, Maker-Trainer/innen, Location-Anbieter/innen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Equipment- und Tool-Anbieter und Multiplikatoren/innen.

 

Der inhaltliche Fokus des Projekts

IMM_themen.png
shutterstock_367260437.jpg

Programmpunkte


Das Programm für 2018 steht fest

Sobald weitere Details fixiert werden, veröffentlichen wir sie hier.

Bitte informiert mich

SCROLL DOWN

Programmpunkte


Das Programm für 2018 steht fest

Sobald weitere Details fixiert werden, veröffentlichen wir sie hier.

Bitte informiert mich

Kernlaufzeit: März bis Oktober 2018 

 

Aktueller Planungsstand im Überblick

IMM_programm.png
 

Bekanntgabe der Briefing-Themen

Die neuen Briefing-Themen für das Jahr 2018 sind bereits in Vorbereitung und werden ab sofort schrittweise bis zum Kick-off-Event am 21.3. um 18.00 veröffentlicht. Alle, die sich im Laufe der Jahre 2016 und 2017 bei Industry meets Makers angemeldet haben, erhalten automatische Updates dazu. Alle, die noch nicht in unserem Verteiler sind, aber informiert werden möchten, bitten wir um eine kurze Nachricht.

(Hier sind die Briefing-Themen 2016 und Briefing-Themen 2017 zu finden.)

 

Kick-off EVEnT am 21. März 2018 um 18.00

Es steht nun fest! Unser diesjähriger Projektentwicklungsprozess geht am 21. März um 18.00 mit einem Kick-off-Event offiziell an den Start, bei dem die VertreterInnen unserer Industrie-Briefing-Partner ihre neuen Aufgabenstellungen in Form von Kurzpräsentationen vorstellen und im Anschluss interessierte Makers dazu einladen werden, sie mit ihnen in entspannter Atmosphäre zu diskutieren und sich auf diese Weise besser kennenzulernen. Wer Lust hat, an diesem Abend live dabei zu sein und aus erster Hand zu erfahren, welche spannenden Herausforderungen und Programmpunkte wir uns vorgenommen haben, kann sich ab sofort hier anmelden!

(Hier sind Nachberichte zum Medien Brunch 2016Kick-off-Event 2016 und Kick-off-Event 2017 zu finden.)

 

Support, Kommunikation und Kollaboration

Nachdem sich der Austausch via Slack und die Zusammenarbeit im Rahmen von bedarfsorientiert organisierten, informellen Kleingruppentreffs und 1:1-Abstimmungsterminen in den letzten beiden Jahren gut bewährt hat, organisieren wir uns auch im Jahr 2018 weiterhin in dieser Form. Wer aktiv an der Lösung spezifischer Briefing-Themen mitarbeiten möchte und sich dafür anmeldet, erhält sowohl eine entsprechende Einladung zu Slack wie auch zu den Treffen, die wir zu den jeweiligen Themen fixieren. Darüber hinaus wird es in diesem Jahr auch noch weitere Workshops zu Spezialthemen geben, die wir gemeinsam mit Netzwerkpartnern veranstalten, wie z.B. 1-2 Prototyping Sessions mit Manuel Laber und weitere CoCreation-Expert-Coachings mit der Wirtschaftsagentur Wien.

(Hier ist der Terminüberblick der Treffen im Jahr 2016 und der Treffen im Jahr 2017 zu finden.)

 

Special Events zu Hot Topics

Auch im Jahr 2018 soll es während der Projektlaufzeit ein paar zusätzliche Special Event - Formate zu spannenden Meta-Fragestellungen im FutureTech-Bereich geben, die einem noch breiteren Kreis an Interessierten über den Fokus der spezifischen Briefings hinaus, die Möglichkeit eröffnen, sich kennenzulernen und miteinander auszutauschen. Neben dem Besuch der Maker Faire am 5./6.5.2018 in der METAstadt planen wir gemeinsam mit verschiedenen Vertretern aus unserer Community ein Industry meets Makers - Speed Dating, einen Applied AI Future Talks - Abend und ein Blockchain Beachcamp zu organisieren. Die genauen Termine dafür werden noch bekanntgegeben. Im Moment befinden wir uns in der Konzeptions- und Planungsphase. Wer spannende Sprecher-, Showcase-, Projekt- und Location-Ideen hat oder sich sonst noch in irgendeiner Form in unsere Programmgestaltung einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei uns zu melden. Wir freuen uns über Vorschläge und weitere Mitstreiter!

 

Berichterstattung

Wir möchten im Jahr 2018 den redaktionellen Part unserer Plattform weiter ausbauen, indem wir in regelmäßigen Abständen spannende Beiträge über innovative Projekte, Showcases, Locations, Events, Services und Tools sowie Portraits und Interviews über VertreterInnen aus der der Industry meets Makers - Community bringen und verbreiten. Auch hier gilt: Wir freuen uns über jede Idee zu interessanten Themen, Fragestellungen, Inhalten, Persönlichkeiten/Teams, Gastautoren u.ä..

(Zu den bisherigen Beiträgen.)

 

Best of #IMM2018 @ Digital Days am 3.10.2018 um 18:00

Wie in den Jahren 2016 und 2017 werden wir auch im Jahr 2018 besondere Industry meets Makers - Projekt-Highlights im Rahmen eines "Best of Industry meets Makers"-Events bei den Digital Days vorstellen. Die nächsten Digital Days werden am 3. und 4. Oktober 2018 am ERSTE Campus in Wien stattfinden. Unser Abschluss-Event wird am ersten Abend - am Mittwoch, dem 3.10. ab 18:00 - direkt in der Grand Hall anberaumt. Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort hier voranmelden.

(Hier sind Nachberichte zu den Best of #IMM2016 und Best of #IMM2017 - Events zu finden.)

Briefing_Themen_Logo.jpg

Briefing-Themen


Die Briefings für das Jahr 2018 sind in Vorbereitung

Sie werden hier schrittweise veröffentlicht

Bitte informiert mich

SCROLL DOWN

Briefing-Themen


Die Briefings für das Jahr 2018 sind in Vorbereitung

Sie werden hier schrittweise veröffentlicht

Bitte informiert mich

Briefing-Themen 2018

 

Die ersten Ansätze

Wir hatten am Mittwoch, dem 24.1.2018 unser initiales Industriepartnertreffen und arbeiten jetzt mit Hochdruck an der Detailausarbeitung der angedachten Briefing-Themen. Es steht bereits fest, dass die folgenden Firmen zu den angeführten Themen(feldern) neue Briefings beisteuern werden:

Themenfeld Industrie 4.0 & Smart Production

Die Briefing-Seite mit weiteren Detailinformationen wird in Kürze online gestellt.


The air around us

Bosch stellt u.a. Sensoren und Elektronikgeräte her. Unser Motto ‚Technik fürs Leben‘ ist ein zentraler Antrieb für unser Team, neue und innovative Produkte die der Gesellschaft nutzen zu entwickeln. Wir freuen uns über alternative Ideen, unsere Sensoren und Komponenten zu verwenden, um nützliche Lösungen für die Probleme unserer Zeit zu finden.Makers sind herzlich eingeladen das Thema The Air around Us aktiv zu gestalten. Wir suchen nach innovativen Anwendungsbereichen im Bereich Luftgütemessungen. Dabei sollen beispielsweise mittels eines neuen Gerätes relevante Parameter erfasst werden.


Fronius_Dezentral.jpeg

Dezentralisierung der Datenkommunikation von Schweisssystemen

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.

Fronius_Energie.jpeg

Themenfeld Energiemarkt

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.


Infineon.jpeg

Work x.0 – digitale Lösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft

Die Briefing-Seite mit weiteren Detailinformationen wird in Kürze online gestellt.


Vernetzte Fahrzeuge - Kommunikation und Energieersparnis

Für Fahrzeuge werden immer höhere Automatisierungsgrade zum Fahren – bis hin zum hoch automatisierten Fahren – entwickelt. Um dies zu ermöglichen müssen unterschiedlichste Sensoren, Kameras und Steuerungssignale genutzt werden. Diese wiederum gewährleisten eine Kommunikation zwischen dem eigenen Fahrzeug zur Umwelt und auch zu den anderen Verkehrsteilnehmern. Magna Steyr lädt die Industry meets Makers - Community ein, Ideen dazu zu generieren, wie diese Kommunikation in Zukunft aussehen könnte. 

Automatisierte Reinigung und Verschleissüberwachung

Durch Car-Sharing steigt die jährliche Kilometerleistung von Fahrzeugen, wodurch die Gebrauchsspuren (Verschmutzung / Verschleiß) im vergleichbaren Zeitraum erheblich zunehmen. Die Fragestellung von Magna Steyr wäre damit, welche innovativen Ansätze Makers dazu einfallen, wie die Sterilität und Sicherheit von Fahrzeugen dauerhaft gewährleistet werden könnte.


Nokia.jpeg

Internet of Things & Smart Cities + ev. auch MEC Cloud Robotics

Die Briefing-Seite mit weiteren Detailinformationen wird in Kürze online gestellt


Post_Blockchain.jpeg

Post & Blockchain

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.

Post_Energie_greifbar.jpeg

Energie greifbar machen

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.

Post_Labels.jpeg

Umlabeln von Paketen

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.

Post_Tarif.jpeg

Sendungstarif einfach ermitteln

Die Briefing-Detailseite wird in Kürze online gestellt.

 

(Hier findet Ihr die Briefings 2017 und Briefings 2016.)