Briefing 2016

Das Team M2M Services der T-Mobile Austria schreibt im Rahmen des Projekts Industry meets Makers 2016 ein Briefing zum Themenschwerpunkt Internet-der-Dinge und Industrie 4.0 aus.

Ausgangslage

Das Internet-of-Things (IoT), Machine-to-Machine (M2M) und Industrie 4.0 sind in aller Munde. T-Mobile ist einer der führenden Partner für M2M Kommunikation und IoT Lösungen. Für viele Unternehmen ist der Startpunkt, um in diese Themen einzutauchen, ein Proof-of-Concept, bei dem sie die technischen Möglichkeiten ausloten und damit die kommerziellen Potenziale abstecken.

Um einen derartigen Proof-of-Concept so einfach als möglich zu gestalten, bietet T-Mobile gemeinsam mit einem Partner ein IoT Developer Kit an, mit dem sehr rasch „Dinge“ vernetzt und zum „Sprechen“ gebracht werden können.

Das IoT Developer Kit ist eine M2M Modul mit verschiedenen Standard-Schnittstellen (GPIO, Bluetooth), um Sensoren oder Maschinen/Geräte anzubinden. Die gewonnenen Daten werden über die integrierte SIM-Karte in ein Cloud-System übertragen. Über eine REST-Api besteht die Möglichkeit, auf diese Informationen in der Cloud zuzugreifen und für die Applikation weiterzuverarbeiten (Web-Frontend, Smartphone App etc.).

Mehr Details sind im IoT-Developer-Box-Factsheet und IoT-Developer-Box-Flyer zu finden.

Aufgabenstellung

T-Mobile sucht nach kreativen Internet-of-Things oder Industrie 4.0 Applikationen auf Basis von M2M Mobilfunkkommunikation in Form des IoT Developer Kit. Wir wenden uns damit an Startups, Unternehmen, freie EntwicklerInnen, Studierende und SchülerInnen, die in Zusammenarbeit und im Austausch mit Experten/innen von T-Mobile Ideen kreieren und nach einer Vorauswahl in die Realität umsetzen.

Konkret geht es in diesem zweistufigen Prozess um folgende Themen:

Phase 1 – Ideenfindung:

  • Generieren von Ideen für kreative Internet-of-Things bzw. Industrie 4.0 Anwendungen auf Basis des IoT Developer Kit.
  • Entwicklung eines technischen Basiskonzepts zur hardware-seitigen Anbindung und zur software-seitigen Weiterverarbeitung der gewonnenen Daten.
  • Skizzierung eines möglichen Business Modells.
  • Nach einer Vorauswahl der eingereichten Ideen und Grobkonzepte stellt T-Mobile den Finalisten je ein IoT Developer Kit zur Verfügung bzw. unterstützt sie mit Know-how und Erfahrung in den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb.

Phase 2 – Realisierung der Idee:

  • Umsetzung des technischen Konzepts in eine konkrete Applikation.
  • Anbindung von Sensoren bzw. Maschinen/Geräte an das IoT Developer Kit.
  • Integration der gewonnenen Daten über die API in ein User Frontend (Web-GUI, Smartphone App etc.).

Gewinne und Support-Leistungen

Im Rahmen des Kick-off-Barcamps am 2. April 2016 wurden die inhaltlichen Eckpunkte dieser Aufgabenstellung erstmals diskutiert. Bei den Folgetreffen in kleiner Runde soll tiefer in die Materie eingestiegen und gemeinsam definiert werden, welche Support-Leistungen und Gewinne bzw. längerfristigen Kollaborationsperspektiven für die teilnehmenden Makers in Verbindung mit diesem Briefing interessant wären.

Die ersten Ideenansätze als Diskussionsgrundlage:

  • Für den GewinnerInnen des Industry meets Makers-Pilotprojekts: Bundle aus Produkten und Leistungen der T-Mobile im Bereich Mobilfunk.
  • Während der Phase 2 der Projektlaufzeit: Austausch und Zusammenarbeit mit M2M Spezialisten/innen der T-Mobile und Einblick in die Welt des Mobilfunks.
  • Langfristige Perspektive: Möglichkeit eines gemeinsamen Projekts zur Weiterentwicklung der Applikation.

Über T-Mobile Austria

T-Mobile Austria ist mit rund 4 Millionen Kunden und rund 1.300 Mitarbeitern der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs. Unser Unternehmen lebt den Slogan „DAS VERBINDET UNS“ und bietet ein umfassendes Produktportfolio rund um Smartphones, Tablets, Services und Applikationen bis hin zu Machine-to-Machine-Anwendungen.

T-Mobile Business

Von der Ich-AG bis zur AG: Wir haben die passende Lösung

Der Bereich Machine-to-Machine ist Teil unseres Geschäftskundenbereichs. In diesem macht es für uns keinen Unterschied, wie klein oder groß ein Unternehmen ist. Als Business Partner für Informations- und Kommunikationsdienste stimmen wir unsere große Auswahl an Produkten und Lösungen exakt auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ab und bieten erstklassiges Service rund um die Uhr: Ein persönlicher Berater steht immer mit Rat und Tat zur Seite. Wie groß Kundenservice bei uns geschrieben wird, zeigt nicht zuletzt auch das Ergebnis des Netztests des deutschen Technikmagazins connect. Bei der Wahl zum beliebtesten österreichischen Mobilfunkanbieter konnte sich T-Mobile im Dezember 2015 den 1. Platz in der DACH-Region für das beste Kundenservice holen.

M2M LÖSUNGEN VON T-Mobile Austria

T-Mobile Austria - der M2M-Partner

T-Mobile Austria sieht sich dazu verpflichtet, die beste M2M Erfahrung in der Industrie zu bieten. Wir möchten vertrauensvoller Partner sein und die unterschiedlichsten Anforderungen mit Best in Class Dienstleistungen erfüllen. Gerade im Bereich M2M sind wir davon überzeugt, dass es um mehr geht als „nur“ SIM Karten. Die Herausforderungen sind äußerst facettenreich und als M2M Partner betrachten wir es als unsere Aufgabe, mit unseren M2M Lösungen zum Unternehmenserfolg unserer Kunden beizutragen.

Das gesamte M2M Ökosystem im Blickfeld

M2M Gesamtlösungen bestehen aus einer Reihe unterschiedlicher Bausteine – von der Hardware, über die Connectivity, Software bis hin zum laufenden Betrieb und Support. T-Mobile fügt diese Teile in der richtigen Art und Weise zusammen, um M2M mit dem vollen Potenzial anzubieten. Das Ergebnis: Höhere Effizienz, niedrigere Kosten, mehr Sicherheit und neue Geschäftsfelder für unsere Kunden.

M2M aus einer Hand

Aufgrund unseres technischen Know-how und den damit verbundenen Support ist es uns möglich, die gesamte Lösung aus einer Hand anzubieten – maßgeschneidert je nach den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kunden erfüllen wir flexible Dienstleistungen. Das bedeutet den enormen Vorteil, einen Ansprechpartner für alle Anliegen zu haben: Beratung, Konzeption, Umsetzung, Betrieb, Service und Support.

Kompetente und erfahrene Partner

So wie sich unsere Kunden beim Thema Internet der Dinge auf T-Mobile als erfahrenen Partner verlassen können, verlässt sich auch T-Mobile auf seine streng ausgewählten Lösungsanbieter, allesamt Spezialisten auf ihrem Gebiet. Wir sehen es als unsere Aufgabe, gemeinsam mit den Besten, einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg unserer Kunden zu leisten.

Mehr Details auf www.t-mobile.at/m2m.


Zurück zum Briefing-Überblick 2016