Briefing 2018

Die Österreichische Post schreibt im Rahmen von Industry meets Makers 4 völlig unterschiedliche Briefings aus. Dieses, das von der Abteilung Energieservices beigetragen wird, bezieht sich auf das Thema "Post und Blockchain". Zu den weiteren Herausforderungen zählen: "Energie greifbar machen", "Umlabeln von Paketen" und "Sendungstarife einfach ermitteln".

Ausgangspunkt

Die Post stellt mit dem Projekt Consumer CRM die internen Prozesse auf neue digitale Abläufe um. Im Zuge dieser Umstellung soll auch der mögliche Einsatz neuer digitaler Technologiekonzepte, wie z.B. Blockchain, anhand erster Anwendungsfälle für den Konzern geprüft werden. 

Aufgabenstellung

  • Die BC Technologie/DLT und ihre Möglichkeiten sollen im ersten Schritt dargestellt werden. 
  • Erhebung möglicher Blockchain-Einsatzgebiete in den Abläufen der Post im Rahmen gemeinsamer Ideationsprozesse.
  • Entwicklung eines Proof-of-Concepts für einen ausgewählten Anwendungsfall.

Support-Leistungen und Zukunftsperspektiven

Im Rahmen des Kick-off-Events am 21.3.2018 um 18.00 können die inhaltlichen Eckpunkte dieser Aufgabenstellung erstmals gemeinsam diskutiert werden. Bei den Folgetreffen in kleiner Runde soll tiefer in die Materie eingestiegen und gemeinsam definiert werden, welche Support-Leistungen bzw. längerfristigen Kollaborationsperspektiven für die teilnehmenden Makers in Verbindung mit diesem Briefing interessant wären.

Ansprechpartner

Der Hauptansprechpartner für das Projekt seitens der Post ist Daniel Döller.

Nächste Aktivitäten

Bei Interesse an einer Teilnahme kann noch in Form von individuell abgestimmten 1:1 Meetings mit den Projektverantwortlichen quer eingestiegen werden. Bitte ggfs. hier anmelden. Wir melden uns daraufhin so rasch wie möglich mit konkreten Next Steps Vorschlägen.

Aktivitäten, die bereits stattgefunden haben

Ein erstes Kleingruppentreffen am Mittwoch, 2. Mai von 9:00 bis 12:00 bei der Post am Rochusplatz 1, 1030 Wien. 


Über die österreichische Post

Unternehmensportrait

Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Filialnetz der Österreichischen Post zählt zu den größten Privatkundennetzen des Landes und bietet seinen Kunden in ganz Österreich hochwertige Produkte und Services in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation und Energie. Durch die flächendeckende und zuverlässige Versorgung der österreichischen Bevölkerung und Wirtschaft mit Postdienstleistungen liefert das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung und Absicherung der Kommunikations- und Logistikinfrastruktur des Landes. Die Österreichische Post ist zudem durch Tochterunternehmen auch in zwölf europäischen Ländern vor allem in den Bereichen Paket & Logistik sowie unadressierte Sendungen tätig.

Über die Abteilung Energieservices

Die Energieservices der Post stellen eine starke vierte Säule des Filialnetzes dar. Wir bieten den Kunden Services und Lösungen in Energiefragen, mit geschultem Personal, innovativen Produkten und einer Abwicklung von A bis Z. Damit sind wir Multiservice-Dienstleister für wichtige Belange unserer Kunden. Innovation und Weiterentwicklung bilden die Grundlage, um einen zukunftssicheren und nachhaltigen Geschäftsbereich aufzubauen.

Mehr Details auf www.post.at